Kleine Aufmerksamkeiten

Die glückliche Paare füreinander tun

Es sind meist die kleinen Dinge, die am meisten freuen. Dein Partner hält dir den Mantel beim Anziehen, deine Partnerin bringt dir ein Getränk, während du in der Badewanne bist. Ist eine Beziehung ausgeglichen, harmonisch und glücklich, sind solche kleinen Gesten meist selbstverständlich. Nicht umsonst lautet ein Sprichwort: “Glück wird nicht weniger, wenn man es teilt. Es wird mehr.”

Inhaltsverzeichnis

Ein Morgen zu Zweit

Morgens gemeinsam aufwachen, aber nicht sofort aufstehen, sondern einfach noch die Zweisamkeit ohne den Alltagsstress und die Hektik, die später von ganz alleine dazu kommt, genießen. Man kann in Ruhe den Tag besprechen oder sich erkundigen, wie der Partner/die Partnerin geschlafen hat. Interesse für den anderen zeigen und bekunden lässt Vertrauen und Intimität wachsen. Ebenso ist es wichtig Verständnis zu zeigen, wenn der Partner oder die Partnerin nach einem stressigen Arbeitsalltag heimkommt und erstmal seine/ihre Ruhe haben möchte. Schenke deinem Gegenüber hier Ruhe, anstatt zu viel Aufmerksamkeit. Zu guter Letzt ist es natürlich auch wichtig, Geduld zu zeigen z.B. wenn der Partner oder Partnerin, trotz Zeitdruck, noch nicht fertig ist und ihr deshalb zu spät kommt.

Kleine Aufmerksamkeiten im Alltag

Man kann seiner Partnerin oder Partner sicher auch eine Freude machen, wenn man beim Einkauf an ihn/sie denkt und z.B. die Lieblingsmarmelade mitbringt und damit beispielsweise ein Überraschungsfrühstück für den nächsten Tag plant. Wie wäre es mal mit einem Frühstück im Bett mit leckerem frischen Gebäck, Marmelade, Frühstücksei und Orangensaft wie im Hotel? Oder auch mal ein ausgefalleneres Abendessen bringt Abwechslung in den Alltag und erfreut den Partner sicherlich.

Kleine Signale in der Öffentlichkeit

Ein weit verbreitetes Phänomen ist bei vielen Menschen, dass sie sich in der Öffentlichkeit anders verhalten werden als in einer kleinen Gruppe oder zu zweit mit dem Partner. Oft ist man in der Öffentlichkeit zurückhaltender, distanzierter was Liebkosungen oder Küsse angeht. Doch das kann auch als Ablehnung wahrgenommen werden. Hier ist offene Kommunikation sehr wichtig, damit sich keiner schlecht fühlt. Besonders wenn man mit dem Partner oder der Partnerin unterwegs ist, sind kleine liebevolle Gesten wie ein kurzes Streicheln über die Schulter, ein Kuss oder kurze Blickwechsel noch wertvoller, als zu Hause, wenn man unter sich ist.

Das Leben des anderen unterstützen

Wenn ein Hund mit im gemeinsamen Haushalt wohnt, kann man seinen Partner oder Partnerin sicher entlasten und erfreuen, wenn man mal außerplanmäßig den Spaziergang übernimmt und der sonst Hauptverantwortliche kann sich entspannen und die Zeit für sich nutzen. Werden unterschiedliche Hobbies betrieben, erfreut es sicher, wenn man mal mitkommt und unterstützt oder es sich einfach mal anschaut.

Fazit

Im Alltag versinkt man oft in seinen Pflichten und im täglichen Tun. Hier besteht die Gefahr, seine Liebsten zu vernachlässigen, weil man mit sich selbst so beschäftigt ist. Will man seine Partnerschaft also ausgeglichen und glücklich gestalten, erreicht man es eben oft weniger durch große Aktionen wie einem ganz besonderen Valentinstag, sondern kann die Partnerin oder den Partner immer wieder mit kleinen Dingen überraschen und erfreuen. Versuch es doch selbst einmal und übernehme Kleinigkeiten, die sonst immer Partner oder Partnerin selbst gemacht haben, z.B. im Winter die Scheiben des Autos kratzen, wenn du sowieso schon wach bist. Wenn eine Beziehung aus Geben und Nehmen besteht, macht sie für beide Seiten Spaß und gleichzeitig hat jeder für sich genug Freiraum und Zeit nur für sich selbst. Auch das ist ein Schlüssel zur glücklichen Beziehung: Selbst glücklich sein.

Inhaltsverzeichnis

Der große Beziehungsratgeber

Alles für eine glückliche Ehe und Partnerschaft: Wie du durch emotionale Intelligenz und gewaltfreie Kommunikation eurer Partnerschaft mehr Liebe einhauchen kannst.

12,90 €

Super Produkt

Beziehungsglücklich

27 Tipps für eine erfüllende Partnerschaft: Ein Beziehungsratgeber eines Paartherapeuten: Beziehung führen, verbessern oder retten.

19,50 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

Bewerte diesen Text
[Total: 0 Average: 0]

Das könnte dich interessieren…

Bucket List für Paare

Faktoren für eine glückliche Beziehung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Bewerte diesen Text
[Total: 0 Average: 0]